SV Eisenbach 1920 e.V. - Fußball, Leichtathletik, Damenriege, Tennis, Tanzen (Dancetastics) und Wintersport auf über 1000 Metern über NN im Mittelpunkt des schönen Hochschwarzwaldes. Im Jahre 1920 gegründet durch einen Männergesangsverein umfassen wir heute rund 700 aktive und passive Mitglieder verteilt auf 8 Fußballmannschaften, 50 Leichtathletinnen und Leichtathleten, 60 Mitglieder in der Damenriege, 7 Mannschaften der Abteilung Tennis und 20 Mädchen in der 2014 neu formierten Tanz-Gruppe "Dancetastics". Seit kurzem dürfen wir uns auch über weiteren Zuwachs in der neu formierten "ZUMBA-Abteilung" freuen. Donnerstags gegen 19 Uhr im Bürgersaal in Schollach.

Durch diese Angebote fördern wir die soziale Entwicklung der Jugendlichen in den Bereichen Teamfähigkeit, Sozialkompetenz, körperliche Entwicklung und in der Vorbeugung späterer Gesundheitsrisiken. Egal ob auf der Tennisanlage im Weibermoos, in der Sporthalle unterhalb der Wolfwinkelhalle oder auf dem sanierten Kunstrasenplatz der 4. Generation mit Rundlaufbahn - durch Jugendarbeit sichern wir den Verbleib unserer Zukunft in Eisenbach und fördern den Standort. Auch in diesem Jahr ist der SV Eisenbach 1920 e.V. auf keine Spielgemeinschaft mit umliegenden Vereinen angewiesen.

Sie sind herzlichst dazu eingeladen mehr über den Sportverein Eisenbach (Hochschwarzwald) zu erfahren. Vielen Dank für Ihren Besuch!

Ihr SV Eisenbach

"Zielstrebigkeit ist einer der wesentlichen Voraussetzungen für Erfolg, egal bei welchen Zielen"

MO. 30.04.2018 I 21:00 Uhr I Wolfwinkelhalle Eisenbach

 

Sause In Den Mai 2k18

 

Ja, wir sind wieder back! Freunde der gepflegten "Sause in den Mai" - Unterhaltung. Wir, d.h. der SV Eisenbach mit DJ Pagani und Euch wollen den Wolfwinkel wieder unsicher machen. 
Datum: Montag, 30. April 2018
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 5,- €
Ort: Wolfwinkelhalle Eisenbach, Bei der Kirche 6
Veranstalter: Förderverein SV Eisenbach
Deejay: Deejay Pagani
Barbetrieb & Special-Bar
Einlasskontrolle!

Den Identifikationsverlust aufhalten!

SA, 14.04.2018 I 18:00 Uhr I Artikel v. DI, 17.04.2018 - Gert Brichta

 

Auch wenn es um die Jugendarbeit im Sportverein Eisenbach (SVE) gut bestellt ist, bereitet ein Umstand den Verantwortlichen Sorgen: Die geburtenschwachen Jahrgänge lassen das Potential an Spielern schrumpfen. Vor allem im Bereich der C- und D-Jugend herrscht ein Mangel, wie in der Hauptversammlung angesprochen wurde. Der Vorsitzende Kuno Murer wurde einstimmig wiedergewählt, kündigte aber an, das Amt in zwei Jahren aus Altersgründen niederzulegen. 

Kicker aus Bonndorf, Hölzlebruck und Eisenbach beeindrucken

MO. 09.04.2018 I FUPA.net

 

Abstieg? Kein Thema! Die Fußballer des Kreisliga-A-Aufsteigers SV Eisenbach, seit dem Saisonstart im August nonstop auf einem Abstiegsplatz, kletterten mit drei Siegen binnen zwei Wochen aus dem Tabellenkeller. Jüngster Coup: ein 5:1-Sieg auf dem Platz des FC Bad Dürrheim II.     „Ja, das war für uns okay“, sagt SVE-Trainer Mario Heinrich betont nüchtern, „wir haben effektiv ausgenutzt, was uns der Gegner angeboten hat“. Jetzt zahle sich der beispielhafte Zusammenhalt in Eisenbach aus, das Wir-Gefühl und der Wille, auch aus herben Rückschlägen zu lernen. „Es gibt keinen Druck von der Vorstandsseite“, so Heinrich, er und seine Fußballer dürften in Ruhe arbeiten. „Der größte Schatz ist meine Mannschaft“, weiß der SVE-Trainer.

Spielübersicht: Bad Dürrheim 2

Neue Pächter für das SVE-Vereinsheim

SA. 31.03.2018 I 12:00 Uhr I SVE-Clubhaus, Sportplatz Eisenbach

 

Am 31. März 2018 war es endlich so weit. Nach langer Suche dürfen wir 

Natalya und Alexander Golovazki als neue SVE-Pächter in unserem Vereinsheim begrüßen. Mit 4 verschiedenen Kuchen und "Warmer Küche" bediente das Ehepaar die Zuschauer, Interessenten und Gäste beim zweiten Rückrundenspiel der 1. Mannschaft des SV Eisenbach. "Die Suppen und Pelmini haben sehr gut geschmeckt", so urteilten einige Gäste. 

Tischreservierungen und weitere Angelegenheiten werden gerne unter der Telefonnummer 07657-933466 ab 17:00 Uhr entgegen genommen!

 

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Euer SV Eisenbach

SVE-Vorsitzender Kuno Murer mit Natalya und Alexander Golovazki (v.l.n.r.)

Vorläufige Öffnungszeiten:

MO bis MI 19:00 - 21:00 Uhr, FR 18:00 - 22:00, SA 15:00 - 22:00 Uhr, SO 12.00 - 21:00 Uhr

Auftaktsieg im ersten Rückrundenspiel

S0. 25.03.2018 I 14:45 Uhr I Sportplatz Eisenbach

 

Der Mann muss doch jetzt abheben vor Glück, sich überschlagen vor Begeisterung, denkt sich der Anrufer. Doch Mario Heinrich, Trainer des A-Kreisligisten SV Eisenbach, gibt sich nach dem zweiten Saisonsieg betont nüchtern. Dabei hat der SVE auf dem Höchst nicht irgendein Team mit 2:0 besiegt, sondern den Titelmitfavoriten SV Grafenhausen, der vor zwei Wochen in Neustadt mit einem 9:0-Erfolg in die Frühjahrsrunde gestartet war.  Eine Sensation!? „Hmmmm“, lautmalt Heinrich und schiebt eine Denkpause nach, ehe er antwortet: „Wir waren ja jetzt in der Bringschuld.“ Wenn es was werden soll mit dem Klassenerhalt, dann müsse seine Mannschaft jetzt eben Zählbares erreichen. So einfach kann Fußball sein. Und so kompliziert. Mit Ballarbeit ging auf dem Höchst in diesem noch immer wintergrauen Jahr fast nichts, „wir waren zuletzt immer wieder nur die Schneeschaufelträger“, so Heinrich. Und doch wurde intensiv gearbeitet. Mit dem Kopf. Eine Systemumstellung hat der Trainer seinem Team verordnet, „weil wir uns alle einig sind, dass wir kein kick and rush wollen“. Auch schwierige, komplexe fußballerische Aufgaben gelte es spielerisch und nicht im Hauruck-Verfahren zu lösen. „Wir wollen in Eisenbach keine Bolzertruppe sein.“ Was er genau geändert hat, will Heinrich nicht verraten, „weil das ja auch der jeweilige Gegner wissen will.“ Und er verhehlt nicht,    dass einige seiner Kicker durchaus ein bisschen skeptisch gewesen seien. Doch nach dem 2:0 gegen Grafenhausen waren die Zweifler überzeugt: „Da hieß es 1:0 für dich Trainer“, sagt Heinrich und lacht. Es ist ein befreiendes Lachen nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die auch ein anderer Sportsmann anerkennt. Roberto Wenzler, Trainer des SV Grafenhausen, schüttelte Heinrich nach dem Schlusspfiff die Hand und verabschiedete sich mit einem Kompliment: „Glückwunsch, Eisenbach hat verdient gewonnen.“

(https://www.fupa.net/berichte/bezirksliga-schwarzwald-bonndorfer-bollwerk-nicht-zu-knacken-1995024.html)

Tolle Mannschaftsleistung - den Blick nach Vorne gerichtet!

Übersicht: Begegnung

Jubel nach dem erlösenden 2:0 durch Kevin Rontke

Kinderleichtathletik-Wettkampf

SA. 10.03.2018 I 11:30 Uhr I Turnhalle Löffingen

 

Erfolgreich waren unsere Sportlerinnen und Sportler beim Kinderleichtathletik-Wettkampf in der Löffinger Turnhalle. Die Platzierungen im knackig zusammengefassten Überblick:

Die U12 ist 2. geworden, Die U10-Mannschaft zusammen mit dem Turnverein aus Neustadt belegte den 8. Platz; die U8 den Dritten.

Marit König war bestes Mädchen des Sportvereins Eisenbach und in der U12 Gesamt Einzelwertung ist sie Siebte geworden, Marlon Heizmann ist in der U12 einzelwertung 3. geworden, Jonathan Knöpfle ist 5. in der Einzelwertung geworden.

Vielen Dank an Benedikt Schlicker für die Betreuung der Kinder und Übernahme der Fahrdienste. Wir kommen gerne nächstes Jahr wieder zu den KiLa-Wettkämpfen in die Löffinger Sport- und Turnhalle.

Mit hoher Willenskraft dabei.

Am Ende konnte sich alle über einen Urkunde freuen!

ZUMBA Fitness Party 2.0

SA. 03.03.2018 I 14:00 Uhr I Wolfwinkelhalle Eisenbach

 

Die ZUMBA Fitness Party ging in die zweite Runde .. und wie. Nach erfolgreicher Auftaktveranstaltung im Herbst des vergangen Jahres folgt am Samstag, den 03. März 2018 die zweite Auflage der ZUMBA Party. "Die Stimmung war bombastisch, die Halle voll", beschrieb Sabrina Weber, offizielle ZUMBA-Instruktorin die vergangene Veranstaltung. Und auch dieses Jahr war die größerer Wolfwinkehalle brechend voll. 

 

Neu dabei dieses Jahr war eine STRONG by ZUMBA Einheit. Mit den Instruktoren Silvia Kleiser, Tatjana Stankovic und Sabrina Weber ging es ab 13:00 Uhr in der Wolfwinkelhalle los. Offizieller Beginn war dann um 14:00 Uhr.

Vielen Dank für das bombastische Interesse und es werden weitere ZUMBA Partys folgen! 

Über 80 ZUMBA-Tänzerinnen

Gut besucht, viel Spaß und Freude

SVE-Sportlerball 2018

SO. 11.01.2018 I 20:11 Uhr I  Wolfwinkelhalle Eisenbach 

 

Schee wars auf unserem diesjährigen Sportlerball 2018. Dank an das super Publikum und jeden Einzelnen, der wieder den Weg in die Wolfwinkelhalle gefunden hat. Bei Speis und Trank führten David Duttlinger und Elias Duttlinger als Winnetou und Old Shatterhand durch das 10 Auftritte umfassende Programm. Neu dabei: Ein Gastauftritt der Prinzengarde Vöhrenbach als Gladiatorinnen.

Ob tänzerische Meisterstücke oder kabarettistische Augenschmäuse, das SV Eisenbacher Fastnachtstreiben hatte für Jedermann und -frau etwas zu bieten. Zum Gassenhauer „Cowboy und Indianer“ eröffnete das Moderatorengespann den erfolgreichen Abend, gefolgt vom Aerobic-Jazz-HipHop-Tanz der Bergmännerteenies der Narrenzunft Eisenbach. Die Dancetastics-Kids brillierten im Zombie-Outfit mit ihrer Darbietung. Zu fetziger Musik und Jumpstyle beeindruckten die Kids das Eisenbacher Publikum. Nach anfangs fehlendem Enthusiasmus untermalt mit dem Song „Kein Bock“ heizte das neue Duo um Stefan Modrzejewski und Marco Wirbser nach Einnahme eines speziellen Heiltrankes den Wolfwinkel mal so richtig ein: Die Sportlerballhymne. Die ausgezeichnete Tanzeinlage im Armystyle der Dancetastics-Teenies ging vor dem Stand-Up-Komedie-Programm von Rolf Maier. Mit #thatPOWER ernteten die Tänzerinnen reichlich Applaus. Mit Erzählungen über seinen Berufswunsch als Schülerlotse und Geschichten aus Begegnungen mit Horst-Justin löste unser Comedian ständig großes Gelächter aus. Nach einem weiteren Programmpunkt der Narrenzunft zu Numb (Jumpstyle Remix) von Linking Park beeindruckte die A-Jugend mit der wahren Begebenheit der Heiligen Drei Könige. Der mürrische oder vielmehr myhrrische Melchior, von Kaspar und Balthasar als Sternendeuter vervollständigt, folgten dem entkleideten Stern zur Scheune in welcher der Heiland geboren ist. Wie eingangs schon erwähnt überraschte die siebenköpfige Prinzengarde aus Vöhrenbach mit ihrem Arrangement. Eine willkommene Gruppe auf unserem SVE-Sportlerball 2018. Höhepunkt und Schlusspunkt zugleich: Die Damenriege mit dem Tanz zu „Frankreich“. Dieses Jahr in zwei geteilten Tanzgruppen, welche abschließend gemeinsam die Bühne eroberten.

Bis tief in die Nacht lies der Partymacher die Tanzbeine in der Wolfwinkelhalle schwingen. Wir bedanken uns bei allen Gästen und freuen uns auf weitere geile Sportlerbälle des SV Eisenbach.

Im Armystyle waren die Dancetastics Teenies gekleidet

Stefan Modrzejewski und Marco Wirbser mit der Sportlerballhymne

Zum Tanzstil Jumpstyle brillierten unsere Dancetastics Kids

Das Moderatorengespann um Winnetou und Old Shatterhand

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand bleiben? Sei der/die Erste deiner Freunde, dem der/das gefällt.

Google Kalender

Kalender des Sportvereins Eisenbach 1920 e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Eisenbach 1920 e. V.