Die Leichtathletikabteilung wurde 1930 gegründet. Eugen Werner aus Endingen bei Balingen war ein guter Turner. Er versuchte Mitte der dreißiger Jahre im Sportverein das Turnen einzuführen. In der ehemaligen Kegelbahn im "Bad" wurde geturnt, dort stand bis nach dem Krieg Pferd und Barren.

In der damaligen Zeit war Leichtathletik eine bevorzugte Sportart zur Wehrertüchtigung. Das Training wurde hauptsächlich von der Schule und den Parteiorganisationen durchgeführt. 

Der Neuaufbau nach 1946 ist vor allem Gerhard Schwab und Günter Singler zu verdanken. 

 

Am 01.06.1971 wurde die LG Eisenbach-Bubenbach gegründet.

LG Eisenbach-Bubenbach: Eine Chronik von 1975 bis 1995

 
1975

Besuch von 5 Wettbewerben

Weihnachtsfeier im Schneckenhof

1976

Besuch von 6 Wettbewerben

Kampfrichterschulung

Trainer: Klaus Oberlach, Jürgen Ruth, Georg Willmann

1977

Besuch von 8 Wettbewerben

Ausflug nach Feldkirch (2 Tage)

Trainer: Georg Willmann, Jürgen Ruth, Klaus Oberlach, Rainer Peghini 

1978

Besuch von 6 Wettbewerben

Ausrichtung von Vereinsmeisterschaften

Wanderung in näherer Umgebung mit Mittagessen und Abschluss im Bierhäusle

Trainer: Alfred Müller, Jürgen Weber, Isolde Demattio

Herausragende Sportlerinnen: Sabine Weber, Isolde Demattio, Ursula Pfaff

1979

Besuch von 9 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Ausflug nach Bürserberg (Österreich)

Trainer: Isolde Demattio, Horst Müller

Herausragende Sportler/innen: Isolde Demattio, Ursula Pfaff, Patrick Zahn, Georg Willmann, Gabriel Usai, Horst Müller

1980

Besuch von 9 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Ausflug nach Bürserberg (Österreich)

Trainer: Isolde und Horst Müller

1981

Besuch von 10 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Ausflug ins Meiental (Schweiz)

Trainer: Isolde und Horst Müller

Herausragende Sportler/innen: Isolde Müller, Ursula Pfaff, Marion Trenkle, Horst Müller, Norbert Wehrle, Peter Wehrle, Erich Willmann, Gabriel Usai, Patrick Zahn

1982

Besuch von 11 Wettbewerben

Ausrichtung der Vereinsmeisterschaften und mit Bubenbach zusammen der Kreiswaldlaufmeisterschaften

Ausflug an den Bodensee

Trainer: Isolde und Horst Müller

Herausragende Sportler/innen: Birgitta Winterhalder, Michael Moll, Erich Willmann, Sven Fisch, Daniel Wangler, Hartmut Jung

1983

Besuch von 13 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Ausrichtung der Kreiswaldlaufmeisterschaften

Teilnahme am Badischen Meisterschaften in Denzlingen

(Patrick Zahn, Thomas Dossenberger)

Trainer: Isolde und Horst Müller, Marianne Huggle

1984

Jürgen Weber übernimmt die Leitung der Leichtathletik-Abteilung von Jürgen Ruth

Besuch von 10 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Jahresabschluss im Clubhaus

Trainer: Patrick Zahn

Herausragende Sportler: Thomas Dossenberger

1985

Besuch von 9 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Tanzabend in der Wolfwinkelhalle mit der "Golden Show Band"

Ausflug zur Wormser Hütte nach Schruns (Österreich)

Weihnachtsfeier im Clubhaus

Trainer: Patrick Zahn

1986

Besuch von 6 Wettbewerben

Trainer: Johanna Arzner, Patrick Zahn, Michael Moll

Herausragende Sportler: Thomas Dossenberger

1987

Jürgen Weber übergibt sein Amt an Markus Weisser

Besuch von 4 Wettbewerben

Tanzabend zur Beschaffung von Trainingsanzügen und zur Stärkung der Kameradschaft

Weihnachtsfeier im Clubhaus

Schwimmen in Weil im Laguna

Jazztanz für Fasnacht 1988

1988

Umbruch, Generationswechsel, kein Bericht vorhanden, Abteilung steht kurz vor der Auflösung

1989

Bernhard Ilg übernimmt als verantwortlicher Leiter die Leichtathletik

Neubeginn im Schülerbereich

Besuch von 4 Wettbewerben auf Kreisebene

Trainer: Michael Moll

Herausragende Sportlerinnen: Nicole Bliestle, Verena Huggle, Silke Zahn

1990

Besuch von 7 Wettbewerben

Höhepunkt war Einladungswettkampf auf der neuerbauten Höchstsportanlage.

Patrick Zahn, Jürgen Braun, Thomas Golob, Stefan Huggle und Bernhard Ilg waren die einheimischen Sportler, die dabei mit teils beachtlichen Resultaten mitmischten.

Verena Huggle, Silke Zahn, Nicole Bliestle und Manuel Willmann glänzten ebenfalls durch gute sportliche Leistungen

Ausflug nach Rust

Trainer: Michael Moll

1991

Besuch von 9 Wettbewerben mit Vereinsmeisterschaften

Neubeginn der LG Eisenbach-Bubenbach

Kreisschülermehrkampfmeisterschaften und Kreismeisterschaften der Sportkreise Villingen und Neustadt finden im Höchststadion statt.

Eduard König belegt den 1. Platz über 3000 m und den 5. Platz über 5000 m in der Badischen Bestenliste

Stefanie Wunderle ist beste 50-m-Läuferin ihrer Altersklasse in Baden

Christoph Straub wird 3. im Ballwerfen und 11. im Dreikampf

Das Angebot zum Erwerb des Sportabzeichens wird von 3 Erwachsenen und 16 Kindern genutzt.

Hobbyleichtathletik für Erwachsene findet nicht die gewünschte Resonanz

Fackelwanderung mit Weihnachtsfeier im Clubhaus

Trainerin: Angela König

1992

Besuch von 9 Wettbewerben auf Kreisebene und 4 Veranstaltungen auf der eigenen Anlage

Das Sportabzeichen gewinnt an Beliebtheit

Stefanie Wunderle, Verena Huggle, Nicole Bliestle, Christoph Straub, Arnt König und Bernhard Ilg erringen insgesamt 10 Kreismeistertitel in verschiedenen Disziplinen.

Theaterfahrt nach Freiburg mit anschließender Feier als Jahresabschluss

Trainerin: Angela König

1993

Besuch von 9 Wettbewerben und Organisation von 5 Veranstaltungen im Höchstbergstadion

12 Kreismeistertitel durch Stefanie Wunderle, Verena Huggle, Nicole Bliestle, Ralf Bliestle, Alexander Wolf und Arnt König

Thomas Nobs startet für die LG mit großem Erfolg bei vielen Langstreckenläufen

7 Erwachsene und 21 Kinder schaffen das Sportabzeichen

Die neu eingerichtete Spielleichtathletik für Kinder von 6 bis 10 Jahren ist ein Erfolg

Eine jährliche Kampfrichterschulung durch den Kampfrichterwart des Kreises Neustadt Kurt Zanger wird zum Standard

Als Jahresabschluss wird ein Erlebnisschwimmen im Hüfinger Hallenbad mit anschließender Feier angeboten

Trainer: Angela König, Silke Zahn, Bernhard Ilg

1994

Besuch von 13 Schülerwettbewerben auf Kreisebene und Organisation von 4 Veranstaltungen im Höchstbergstadion

Der 2. Läuferabend findet in der Region großen Anklang

Stefanie Wunderle, Verena Huggle, Nicole Bliestle, Fabian Tritschler und Arnt König werden in die Kreisauswahl berufen

Alexander Wolf, Arnt König, Manuel Pfaff und Stefanie Wunderle sin in der Badischen Bestenliste geführt.

Letztere als beste 800-m-Läuferin ihrer Altersklasse

Das Sportabzeichen erfreut sich anhaltender Beliebtheit.

Thomas Nobs besucht 15 Laufveranstaltungen mit bemerkenswerten Ergebnissen

Die Spielleichtathletik wird so gut angenommen, dass die Gruppe getrennt werden muss.

Kampfrichterschulung gehört auch wieder zum Programm

Jahresabschluss mit Badminton-Turnier für die Jugendlichen und Zirkusbesuch für die Spielleichtathletikgruppen

Trainer: Angela König, Marianne Ott, Evelyn Dufner, Bernhard Ilg

Abteilungsleiter Leichtathletik von 1946 bis 1995 waren

 

Erwin Teichgräber, Gerhard Schwab, Günter Singler, Jürgen Ruth, Jürgen Weber, Markus Weißer und Bernhard Ilg
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Eisenbach 1920 e. V.